u Mountainbike

Eva Lechner belegte Rang 18 (Foto: Maasewerd)

Mountainbike-EM: Lechner und Oberparleiter verpassen Spitzenplatzierung - UPDATE

Die Mountainbike-EM in St. Wendel wurde am Sonntag mit dem Elite-Rennen der Damen fortgesetzt. Dabei mussten sich die beiden heimischen Bikerinnen, Eva Lechner und Anna Oberparleiter, mit einem Platz jenseits der Top-15 begnügen.

Südtirols Mountainbikerinnen sind am Sonntag im Elite-Rennen der Damen leer ausgegangen. Die noch immer angeschlagene Eva Lechner befand sich zwar zu Beginn des Rennens auf Podiumskurs, musste in der zweiten Runde dann allerdings abreißen lassen und passierte die Ziellinie nach 1:47.56 Stunden als 18. „Kein guter Tag. Ich muss wieder richtig gesund werden“, twitterte die Eppanerin nach dem Rennen, die vergangenen Woche beim Weltcup in Albstadt aufgrund von einer Erkältung und Allergie mit Atemproblemen zu kämpfen hatte. Noch weiter hinten reihte sich Oberparleiter ins Klassement ein. Die Olangerin wurde in der vierten Runde überrundet und beendete das Rennen schließlich auf dem 38. Rang.

An der Spitze feierten die slowenischen Bikerinnen einen Doppelsieg. Tanja Zakelj verteidigte ihren Europameistertitel erfolgreich und setzte sich in 1:41.38 Stunden vor ihrer Landsfrau Blaza Klemencic durch. Dritte wurde die Polin Maja Wloszczowska.


Auch Kerschbaumer und Rabensteiner abgeschlagen

Mit einem Platz jenseits der Top-30 mussten sich am Sonntag auch Gerhard Kerschbaumer und Fabian Rabensteiner begnügen. Im Elite-Herren-Rennen belegten die beiden heimischen Mountainbiker die Ränge 32 bzw. 45. Der Sieg ging an den Franzosen Julien Absalon, der sich somit zum zweiten Mal in Folge zum Europameister kürte. Bester „Azzurro“ war Marco Aurelio Fontana auf Rang sieben.



Ergebnisse Mountainbike Europameisterschaft St. Wendel (GER)

Elite Damen

1. Tanja Zakelj SLO 1:41.38,20
2. Blaza Klemencic SLO 1:41.57,04
3. Maja Wloszczowska POL 1:42.43,33
4. Sabine Spitz GER 1:42.56,39
5. Githa Michiels BEL 1:43.00,06
6. Alexandra Engen SWE 1:43.44,07
7. Kathrin Stirnemann SUI 1:44.37,57
8. Esther Süss SUI 1:45.03,83

18. Eva Lechner ITA/Eppan 1:47.56,00
38. Anna Oberparleiter ITA/Olang -2 Runden

Elite Herren
1. Julien Absalon FRA 1:44.03,54
2. Fabian Giger SUI 1:44.18,90
3. Jan Skarnitzl CZE 1.44.42,97
4. Sergio Mantecon Gutierrez ESP 1.45.02,87
5. Sven Nys BEL 1:45.06,64
6. Ralph Näf SUI 1:45.44,52
7. Marco Aurelio Fontana ITA 1:45.45,54
8. Manuel Fumic GER 1:46.24,62

32. Gerhard Kerschbaumer ITA/Verdings 1:51.32,74
45. Fabian Rabensteiner ITA/Villanders 1:57.14,52

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..