u Mountainbike

Noemi Plankensteiner schlug sich tapfer.

Noemi Plankensteiner lässt bei der EM aufhorchen

Im serbischen Novi Sad geht an diesem Wochenende die Europameisterschaft der Mountainbiker über die Bühne. Am Samstag waren zwei Südtirolerinnen im Einsatz.

Eine davon war Noemi Plankensteiner, die im Juniorinnen-Rennen eine starke Vorstellung ablieferte. Die 18-Jährige aus St. Lorenzen klassierte sich im Endranking an 9. Position und holte somit einen Top-10-Platz.


Schlussendlich fehlten Plankensteiner 2.43 Minuten auf die Siegerin Line Burquier (Frankreich), die sich gegen die Italienerin Sara Cortinovis (+ 15 Sekunden) und die Schweizerin Lea Huber (+57 Sekunden) durchsetzte.

Ebenfalls am Start war die 17-jährige Sophie Auer, die wie Plankensteiner aus St. Lorenzen kommt. Sie musste jedoch aufgeben. Am Sonntag stehen die Elite-Rennen auf dem Programm. Dann wird auch Greta Seiwald ins Geschehen eingreifen. Sie ist die einzige Südtirolerin am Start, da Gerhard Kerschbaumer und Eva Lechner auf eine Teilnahme an der EM verzichteten.

Downhill: Widmann im Finallauf dabei
Downhillerin Veronika Widmann ist an diesem Wochenende beim Weltcup im slowenischen Maribor im Einsatz. Die Quali am Samstag überstand die Traminerin ohne Probleme, für das Rennen am Sonntag (12.30 Uhr) ist sie also gerüstet.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210