u Mountainbike

Sophie Auer (Foto: Alessandro Billiani)

Südtirol Cup: Nachwuchsathleten trumpfen in Pergine groß auf

Am vergangenen Wochenende fand in Pergine im Trentino die 6. Südtirol Cup-Etappe statt. Die heimischen Nachwuchs-Mountainbiker durften dabei mehrere Siege und Podestplätze feiern. Eva Lechner gewann das Elite-Rennen.

In Pergine trafen sich am Wochenende rund 270 Mountainbiker aus ganz Norditalien.Auch die Eppanerin Eva Lechner ließ sich das Cross Country-Rennen in der Nachbarregion nicht entgehen. Die 32-Jährige nahm an der letzten Weltcup-Etappe in Mont-Sainte-Anne (Kanada) nicht teil und und hat sich nach dem 4. Platz bei der Italienmeisterschaft in Genuadazu entschlossen, eine Pause einzulegen. Für Lechner war das Rennen in Pergine ein gutes Training. Sie gewann mit 48 Sekunden Vorsprung auf Giorgia Marchet. Dritte wurde Greta Seiwald aus Gsies (+1.16 Minuten).

In zwei Wochen (26.-27. August) steht in der Val di Sole ein weitere Etappe des UCI MTB-Weltcups auf dem Programm. Am Sulzbergwill die Eppanerin wieder voll angreifen. Auf dem Weg dorthin holte sich die Eppanerin auch medizinischen Rat und wird seit kurzem von Dr. Christian Thuile betreut.

Beim Elite-Rennen der Herren heimste Johannes Schweiggl aus Kurtatsch mit Rang 3 das beste Ergebnis der Südtiroler ein.

In den Nachwuchskategorien ließen die jungen Südtiroler besondersaufhorchen und feierten fünf Erfolgemit Sophie Auer, Noemi Plankensteiner, Christina Thurner, Julia Graf und Andrea Dallago. Zudem gab es mehrere Podestplätze. Für die Südtiroler Biker beginnt am heutigen Montag die Jugend-EM in Graz. Mit dabei sind Noemi Plankensteiner, Matthias Ilmer, Nils Laner (alle U15) sowie Julia Graf, Jan Laner und Tobias Oberhammer (alle U17).


Unten im Anhang die kompletten Ergebnisse.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..