u Mountainbike

Erik Milesi

Südtiroler Downhiller beim „Mini“-Weltcup in Innsbruck

Der „Crankworx Innsbruck Downhill“ ging am vergangenen Wochenende über die Bühne. Beim „Mini“-Weltcup waren unter anderem auch mehrere Südtiroler dabei.

Die brandneue Strecke hatte gleichin mehreren Passagen Weltcup-Charakter und auch das Teilnehmerfeld war dementsprechend hochkarätig besetzt. Am Ende waren die Weltcup-Fahrerin Tracey Hannah aus Australien und der Engländer Danny Hart (Downhill-Weltmeister 2011) die Schnellsten auf dem frisch gebauten Kurs.

Dominik Pellegrin vom Bike-Club-Neumarkt erreichte bei den Herren Platz 95 mit 30.58 Sekunden Rückstand auf dem Tagessieger Danny Hart. Daniel Francesconi (Bike-Club-Neumarkt) beendete das Rennen auf Rang 100 (+31.38). Gleich dahinter platzierte sich Mark Milesi (+32.26) vom Team „bikepool.it“ und vom selben Team wurde Rene Michaeler 109. (+37.21). Alberto Zamperetti, der für das Team Tiroler-Radler-Bozen an den Start ging, wurde 112. In der U19-Kategorie (Pro Junior) gab es einen 16. Platz für Daniel Schönegger (bikepool.it), der mit 35.05 Sekunden Rückstand auf dem Sieger Josh Oxenham aus Neuseeland das Ziel passierte. Erik Milesi (Bike-Club-Neumarkt) erreichte in der Kategorie U17 (Pro Youth) den 11. Rang.


Unten in der Anlage die kompletten Ergebnisse.

Autor: sportnews