u Mountainbike

Gerhard Kerschbaumer

Weltcup: Nur Kerschbaumer kann zufrieden sein

Am Wochenende wurde in Albstadt in Baden-Württemberg die zweite Station des Mountainbike-Weltcups ausgetragen. Für die heimischen Starter waren die Erfolgserlebnisse jedoch dünn gesät.

Enttäuschend verlief das Rennen in erster Linie für Eva Lechner , die ihrer Bestform weiter hinterherhinkt. Sie musste sich mit Rang 37 zufrieden geben und reihte sich somit sechs Plätze hinter der Villandererin Lisa Rabensteiner ins Klassement ein. Diese schnitt mit Platz 31 noch als beste Azzurra ab.

Weiter im leichten Aufwärtstrend befindet sich indessen Gerhard Kerschbaumer . Nach Platz 16 beim Weltcup-Auftakt belegte er nun in Albstand den 15. Platz.

Die Siege in der süddeutschen Mountainbike-Hochburg gingen an den Schweizer Nino Schurter und an die Ukrainerin Jana Belomoina. Die nächste Weltcupetappe wird Anfang Juli in Andorra gefahren.



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210