u Mountainbike

Veronika Widmann (r.) belegte den dritten Platz (Foto: Facebook)

Widmann beim Europacup-Auftakt am Podium

In Kranjska Gora in Slowenien wurde am Wochenende die erste Etappe des iXS European Downhill Cup ausgetragen. Im Rampenlicht stand dabei auch eine Südtirolerin.

Die Traminerin Veronika Widmann ging als Dritte der Qualifikation ins große Finale. Dort bestätigte sie ihre gute Form und schaffte es als Drittplatzierte aufs Podium. "Ein solider dritter Platz. Das war ein tolles Wochenende mit einigen guten Abfahrten", fasste Widmann in einem Facebook-Post zusammen.

Schneller als die Südtirolerin waren nur die slowenische Lokalmatadorin Monika Hrastnik und Tagessiegerin Eleonora Farina. Die Trentinerin benötigte für die zwei Kilometer lange Strecke 2:50.626 Minuten und konnte den Sieg mit nur etwa einer Zehntelsekunde gerade so ins Ziel retten.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210