E Rennrad

Konnte seinen zweiten Etappensieg einfahren: Gianni Moscon. © AFP / STR

Auftaktsieger Moscon gewinnt erneut

Gianni Moscon wusste nach seinem Auftaktsieg auch auf der dritten Etappe zu überzeugen und fuhr seinen zweiten Etappensieg auf der Tour of the Alps ein.

Der Ineos-Fahrer konnte auf dem 162 Kilometer langen Rennen von Imst nach Naturns Felix Großschartner und Michael Storer hinter sich lassen und den Sieg klarmachen. Die Gesamtführung behält der Brite Simon Yates vom Team BikeExchange, 45 Sekunden trennen ihn vom russischen Titelverteidiger Pawel Siwakow (Ineos).

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210