E Rennrad

Etappensieg für Pello Bilbao © PIXATHLON/SID

Ein Außenseiter jubelt in L'Aquila

Der Spanier Pello Bilbao (Astana) hat die siebte Etappe des Giro d'Italia von Vasto ins 185 km entfernte L'Aquila gewonnen.

n der 2009 von schweren Erdbeben gebeutelten Abruzzen-Region setzte sich Bilbao aus einer kleinen Ausreißergruppe heraus durch und feierte den größten Erfolg seiner Karriere.

Das Trikot des Gesamtführenden verteidigte der Italiener Valerio Conti (Bahrain-Merida) erfolgreich, der mit 1:07 Minuten Rückstand im Hauptfeld ins Ziel kam. Neuer Zweiter ist der Spanier Jose Joaquin Rojas (Movistar/+1:32).

Die achte Etappe führt am Samstag über 239 km von Tortoreto Lido in einem welligen Finale in die Adria-Hafenstadt Pesaro. Die Italien-Rundfahrt endet am 2. Juni nach 3578,8 km in Verona.

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210