E Rennrad

Remco Evenepoel steht vor dem Gesamtsieg. © APA/afp / OSCAR DEL POZO

Evenepoel baut mit Etappensieg Führung aus

Radprofi Remco Evenepoel hat mit seinem zweiten Etappensieg seine Führung bei der 77. Spanien-Rundfahrt ausgebaut.

Der 22-jährige Belgier setzte sich am Donnerstag auf dem 18. Tagesabschnitt nach 192 Kilometern von Trujillo hinauf zur Bergankunft in Alto de Piornal mit zwei Sekunden Vorsprung auf den Spanier Enric Mas durch. Dritter wurde der Niederländer Robert Gesink, der als Solist auf dem letzten Kilometer des Schlussanstiegs noch eingeholt wurde.


Im Kampf um das Rote Trikot des Gesamtführenden liegt Evenepoel nun 2:07 Minuten vor Verfolger Mas. Dritter ist der Spanier Juan Ayuso Pesquera mit bereits 5:14 Minuten Rückstand. Am Freitag müssen die Fahrer einen 138,3 Kilometer langen, mittelschweren Abschnitt rund um Talavera de la Reina bewältigen. Die Vuelta geht am kommenden Sonntag in Madrid zu Ende.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH