E Rennrad

Nach dem Massensturz sitzt Chris Froome wieder im Sattel © APA/afp / CHRISTOPHE PETIT TESSON

Froome setzt Tour nach Massensturz fort

Trotz der Verwicklung in einen schweren Massensturz setzt der viermalige Sieger Chris Froome die Tour de France fort.

Röntgenaufnahmen hatten laut seines Teams Israel Start-Up Nation ergeben, dass der Brite in dem Crash 7,5 Kilometer vor dem Ziel der 1. Etappe keine Knochenbrüche erlitten hatte. „Bereit für Runde zwei“, twitterte Froome am Sonntagmorgen.


Für den 36-Jährigen ist es die 1. Frankreich-Rundfahrt nach seinem schweren Sturz im Juni 2019.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos