E Rennrad

Bei der Luxemburg-Rundfahrt hat sich ein kurioser Unfall ereignet. © APA/afp / KENZO TRIBOUILLARD

Lkw auf der Rennstrecke: Sturz bei Radrennen

Bei der Luxemburg-Rundfahrt hat am Samstag ein Lkw auf der Strecke einen Sturz im Feld verursacht. 67 Kilometer vor dem Ziel befand sich das Fahrzeug in einer Kurve.

Die ersten Fahrer bremsten ab, daraufhin kam es im Feld zu Stürzen. Der Radsport-Weltverband UCI hat bereits Ermittlungen angekündigt. Das letzte Teilstück von Mersch nach Luxemburg gewann am Samstag der Norweger Andreas Kron, den Gesamtsieg holte sich der Italiener Diego Ulissi.

Autor: dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210