E Rennrad

Froome verpasst die Tour de France nach einem Sturz © SID / ANNE-CHRISTINE POUJOULAT

Froome nach Trainingssturz auf dem Weg ins Krankenhaus

Der viermalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome (34) ist beim Training vor der vierten Etappe der Rundfahrt Criterium du Dauphine gestürzt und auf dem Weg ins Krankenhaus.

Roanne (SID)
Der viermalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome (34) ist beim Training vor der vierten Etappe der Rundfahrt Criterium du Dauphine gestürzt und auf dem Weg ins Krankenhaus. Das gab sein Team Ineos am Mittwoch bei Twitter bekannt. Das Rennen ist für den Briten beendet.
Froome kam auf einer Besichtigungsfahrt vor dem Einzelzeitfahren über 26,1 km in Roanne zu Fall. Nach Informationen des Fachportals Cyclingnews hat sich der Radprofi eine Beinverletzung zugezogen. Die Dauphine sollte für Froome das letzte Vorbereitungsrennen für die Tour (ab 6. Juli) sein. Nach drei Etappen lag er in der Gesamtwertung auf Platz acht.

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210