E Rennrad

Team Bergmeister beim „Race across America“

Race Across America: Martin Bergmeister startklar

Um 20 Uhr MESZ fällt der Startschuss für das härteste Radrennen der Welt. Beim „Race across America“ geht es von Kalifornien an der Westkürste quer durch die USA bis Maryland an der Ostküste.

In der Einzelwertung mit dabei ist der Südtiroler Martin Bergmeister. In den nächsten 11 Tagen muss der Brixner die rund 5.000 Kilometer und etwa 50.000 Höhenmeter von Oceanside bis nach Annapolis zurücklegen. Bergmeister war bereits 2016 beim RAAM dabei. Der 51-Jährige will pro Tag 421 Kilometer zurücklegen.

Insgesamt sind 39 Ausdauersportler in der Solo-Kategorie am Start, die Ausfallquote liegt bei 50%. Bergmeister wird in den nächsten 11 Tagen von einem 10-köpfigen Team betreut, durchschnittlich betreuen 15-20 Personen die anderen Sportler.



Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210