E Rennrad

Peter Sagan (2.v.l.) setzte sich im Sprint durch. © APA/afp / FABRICE COFFRINI

Sagan sprintet bei Tour de Romandie zum Sieg

Der dreimalige Rad-Weltmeister Peter Sagan hat am Mittwoch die erste Etappe der Tour de Romandie gewonnen.

Der slowakische Bora-Athlet setzte sich auf dem 168,1 Kilometer langen Teilstück von Aigle nach Martigny im Sprint vor dem Italiener Sonny Colbrelli und dem Neuseeländer Patrick Bevin durch. In der Gesamtwertung bleibt der Australier Rohan Dennis in Führung, nachdem er am Vortag überlegen den Prolog gewonnen hatte. Die Plätze zwei und drei belegen seine Ineos-Teamkollegen Geraint Thomas (Großbritannien) und Richie Porte (Australien) mit jeweils neun Sekunden Rückstand.


Am Donnerstag müssen die Fahrer auf der zweiten Etappe über 165,7 Kilometer von La Neuveville nach Saint-Imier ihre Kletterqualitäten beweisen. Fünf Berge der zweiten und einer der dritten Kategorie stehen auf dem Programm.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210