E Rennrad

Thomas sicherte sich den Etappensieg und das Gelbe Trikot © SID / MARCO BERTORELLO

Thomas gewinnt erste Bergankunft und holt gelbes Trikot

Der britische Radprofi Geraint Thomas hat die 11. Etappe der 105. Tour de France gewonnen.

Der 32-Jährige vom Team Sky siegte nach 180,5 km zwischen Albertville und La Rosiere in den Alpen auf 1855 m Höhe und übernahm das Gelbe Trikot.

Zweiter wurde der Niederländer Tom Dumoulin vom deutschen Team Sunweb mit 20 Sekunden Rückstand, zeitgleich kam Sky-Kapitän und Titelverteidiger Chris Froome (Großbritannien) auf Platz drei ins Ziel.

In der Gesamtwertung führt Thomas vor der mit Spannung erwarteten Etappe nach L'Alpe d'Huez am Donnerstag mit 1:25 Minuten Vorsprung auf Froome, Dritter ist Dumoulin (+1:44). Der als Spitzenreiter in die 11. Etappe gegangene belgische Olympiasieger Greg Van Avermaet erreichte das Ziel mit großem Rückstand.

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210