E Rennrad

Da war die Welt für Caleb Ewan noch in Ordnung. © APA/afp / ANNE-CHRISTINE POUJOULAT

Tour de France: Böse Überraschung nach Etappensieg

Die Freude über den ersten Etappensieg bei der 106. Tour de France ist beim belgischen Radsport-Profiteam Lotto-Soudal am Mittwochabend getrübt worden.

Wenige Stunden nach dem Sieg des Australiers Caleb Ewan auf der elften Etappe in Toulouse wurde die Equipe in einem Hotel in Blagnac Opfer eines Diebstahls. Geraubt wurden Computer und Videoausrüstung im Wert von rund 50.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Autor: sid

Empfehlungen

© 2020 Sportnews - IT00853870210