D Reitsport

Auf dem Pferderennplatz in Meran gab es wie immer ein Spektakel zu sehne. © Foto Press Arigossi

8. Palio des Burggrafenamtes geht an die Gemeinde Partschins

Vor mehr als 3.000 Besuchern sicherte sich die Gemeinde Partschins zum 2. Mal den Palio der Burggräfler Gemeinden. Die 7-jährige Haflingerstute Viola bescherte mit ihrer Reiterin Andrea Gostner der Burggräfler Gemeinde den Sieg im Großen Endlauf der Haflingerstute.

Viola hatte sich im Ausscheidungsrennen der Haflingerstuten nicht im Vorderfeld platziert. Im Endlauf führte dann Andrea Gostner Viola an der Innenkante auf der Zielgeraden an die führende The Beauty (R. Zöggeler) heran, um sie auf den letzten Metern zu passieren. Die Siegerstute steht im Besitz des Rennstalles Plattner – Kohler. Platz 3 fiel an die Stallgefährtin von The Beauty Zarina mit Barbara Aster im Sattel, die aus dem Rennstall Tratter-Zöggeler kommt. Udine mit Nadia Spögler im Sattel belegte Platz 4.


Für die Vollblüter stand mit dem Preis Piero & Franco Richard der erste Klassiker der Saison auf dem Programm. Das Rennen endete mit einem Doppelsieg für den Rennstall Aichner. Gangster De Coddes mit Josef Bartos im Sattel landete einen unangefochtenen Start-Ziel-Sieg und ließ dabei seinen Stallgefährten Peace Garden (O. Velek) hinter sich. Gold Edition vervollständigte mit Jan Faltejsek das Podium.

Auf dem Cross-Country-Kurs sicherte sich erwartungsgemäß Broughton den Sieg. Der von Josef Bartos gerittene Wallach aus dem Rennstall Aichner musste aber bis in den Schlussteil kämpfen, um gegen Silver Tango (R. Romano) die Oberhand zu gewinnen.

Schlagwörter: Reitsport Pferdesport

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210