D Reitsport

Mit viel internationaler Beteiligung geht am Wochenende das Sommermeeting in Meran über die Bühne. © © FOTO PRESS ARIGOSSI 2020

Hohes Preisgeld & viel Prestige: Erstes Saisonhighlight in Meran

An diesem Wochenende stehen auf der Meraner Pferdesportanlage zwei Renntage mit internationaler Beteiligung auf dem Programm. Das Sommermeeting ist der erste Höhepunkt der Meraner Turfsaison.

Stuten aus Deutschland, der Tschechischen Republik, Polen, Frankreich und aus Italien bestreiten am Samstag das mit 42.900 Euro dotierte Flachrennen um den Preis der Meraner Therme. Im Großen Handicap auf der Meilendistanz um den Preis der Alpen streiten sich zwölf Vollblüter sich um ein Preisgeld von 20.900 Euro


Die Liste der prominenten Jockeys, die am Samstag an den Start gehen werden, umfasst neben Dario Vargiu, Fabio Branca und Luca Maniezzi auch den Franzosen Olivier Placais, die Tschechen Thomas Lukasek und Michael Abik und den Bulgaren Stanislav Georgiev.

Wer hat die besten Chancen?
Aus Deutschland reisen gleich vier der Starterinnen des Flachrennens an. Unter ihnen hat sich Stex aus dem Training von Robert Dzubasz mit einem Sieg im Mailänder Preis del Giubileo bereits in Italien gut in Szene gesetzt. Gute Referenzen bringt auch Ancona (C. Fiocchi) mit einem 4. Platz im Preis Dormello mit. Aus dem Training von Waldemar Hickst geht Quita mit Ivan Rossi im Sattel ins Rennen.

Unter den drei Starterinnen mit italienischen Farben hat die Cima Fire (F. Branca) aus dem Training von Bruno Grizzetti die besten Chancen, während die Importengländerin Given Choice (A. D. Migheli) und Romance D’Amour (G. Fois) zu den Außenseiterinnen im Feld zählen.

Schwierig einzuschätzen ist der Rest des Starterfeldes. Mit guten Referenzen reist die polnische Stute Golden Sea (S. Grigoriev) an, in ihrer Heimat zählen auch die beiden tschechischen Stuten Insexyandiknowit (T. Lukasek) und Lady Roseburg (O. Placais) zur absoluten Spitzengarnitur. In der französischen Provinz wacker geschlagen hat sich auch Volkovka (D. Vargiu), der von Trainer Simone Brogi gesattelt wird.

Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210