D Reitsport

In Meran war einiges los. © FOTO PRESS ARIGOSSI 2012

In Meran ist einiges los

Das Hauptrennen des 4. Renntages am Pferderennplatz in Meran endete vor einer guten Publikumskulisse mit dem Sieg von Biedermann (Fabio Branca).

Der 5-jährige Hengst aus dem Traditionsgestüt Dormello Olgiata landete dabei einen Start-Ziel-Sieg vor Matey (O. Placais). Der Wallach aus dem Lanaer Rennstall Vill war der einzige, der ihm einigermaßen Paroli bieten konnte. Platz 3 belegte der Mitfavorit Dulciboy (C. Fiocchi).


Die zweite Meilenprüfung des Tages sah den Sieg von Ist A Good Time (F. Bossa). Die Stute entschied einen Vierkampf in Zielnähe zu ihren Gunsten. Hinter der Siegerin belegten Tempus Ingannadu (A.D. Migheli) und Agramante (I. Rossi) die Plätze.

Weitere Tagessiege fielen an Amaranthus, Lexington Quest und Alma Hera.

Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210