Q Sport Mix

Auftaktniederlage für Strobl bei den Europaspielen 2019 © facebook / Kevin Strobl

Europaspiele: Strobl verliert Auftaktmatch

Drei Südtiroler standen am Montag bei den Europaspielen in Minsk im Einsatz. Für Kevin Strobl war es der 1. Wettkampftag in Weißrussland.

Im Badminton traf der Malser Kevin Strobl mit seinem Partner Giovanni Greco im Herren-Doppel auf die Niederländer Jelle Maas/Robin Tabeling. Im 1. Gruppenspiel verloren Strobl/Greco die beiden Sätze mit 15:21, 11:21. Am Dienstag treffen Strobl/Greco auf die Dänen Rasmussen/Astrup.

Und im Tischtennis bestritt Giorgia Piccolin (Tramin) mit ihrem Partner Niagol Stoyanov das Gemischte Doppel. Nach dem Sieg in der 1. Runde über das Paar aus den Niederlanden scheiterten Piccolin/Stoyanov im Viertelfinale mit 0:3 an Deutschland. Im Semifinale treffen die Deutschen auf Russland.

Im Luftgewehr-Schießen (10m) verpasste Petra Zublasing (Eppan) den Finaleinzug. Mit 625.1 Ringen wurde Zublasing 11. und scheiterte somit in der Quali um 0,5 Ringen an den Top-8.

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210