Q Sport Mix

Der SSV Bozen belegte in Jona den neunten Platz

SSV Bozen holt bei der IFA Faustball World Tour einen Top-10-Platz

Am letzten Wochenende ging im Rahmen der „IFA Fistball World Tour 2017“ das Obersee Masters in Jona (Schweiz) über die Bühne. Beim internationalen Turnier belegte der SSV Bozen den neunten Rang.

Insgesamt waren bei den Obersee Masters rund 90 Mannschaften aus Österreich, Brasilien, Chile, Deutschland, Namibia, Schweiz und der USA am Start.

Die Talferstädter starteten nach Startschwierigkeiten gut ins Turnier undlösten das Ticket für die Hauptrunde der zehn besten Teams, wo sich jedoch der dünne Kader und das hohe Tempo der ersten Partien bemerkbar machten. Nach zwei Niederlagen gegen den späteren Turniersieger Ginastica Novo Hamburgo (Brasilien) sowie den drittplatzierten TV Unterhaugstett (Deutschland) verpassten die Boznerden Einzug ins Halbfinale und waren am Ende im Spiel um Platz neun im Einsatz. Dort kehrten Kapitän Florian Runer und Co. wieder auf die Siegerstraße zurück und brachten mit einem Sieg gegen die U21-Auswahl Österreichs den neunten Rang unter Dach und Fach.

In Jona waren auch die Bozner Damen- sowie eine Jugendmannschaft mit am Start. Während die Damen den 19. Platz belegten, schloss die Jugendauswahl das Turnier an 14. Stelle ab.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210