Q Sport Mix

Ist einer der Stars beim Festival dello Sport: Dominik Paris. © SCANPIX NORWAY / TERJE BENDIKSBY

Stars und Sternchen der Sportwelt kommen nach Trient

Von Donnerstag bis Sonntag findet in Trient die 2. Auflage des Festival dello Sport statt. Dabei sind Stars aus aller Welt zu Gast – natürlich auch aus Südtirol.

Im Vorjahr fand das Festival dello Sport, organisiert von der Gazzetta dello Sport und Trentino Marketing, zum ersten Mal statt – und war ein voller Erfolg. Deshalb war es nur logisch, dass es eine Fortsetzung geben wird. Von Donnerstag bis Sonntag werden sich in Trient deshalb zahlreiche Legenden und Stars der Sportwelt tummeln, um über besondere Momente und Erfolge zu sprechen.

Zahlreiche Stars mit dabei
Alberto Tomba, Marco Van Basten, Karl-Heinz Rummenigge, Paolo Rossi oder Gustav Thöni sind nur einige Legenden, die teilnehmen werden. Auch zahlreiche aktive Stars haben ihre Zusage bereits gegeben: So sind Schwimm-Star Federica Pellegrini, die Radprofis Peter Sagan und Vincenzo Nibali, MotoGP-Ass Andrea Dovizioso genauso dabei wie Dorothea Wierer, Dominik Paris und der bekannteste aller Südtiroler Sportler, Reinhold Messner.

Sie alle werden in Talkrunden Einblicke in ihr (Sportler)Leben geben. Gustav Thöni spricht am Freitag genauso wie Christof Innerhofer, Günther Huber und Gerda Weißensteiner über die Olympischen Spiele 2026. Dominik Paris will – zusammen mit Aksel Lund Svindal – den Fans am Samstag den Abfahrtssport etwas näher bringen, während auch Wierer und Lisa Vittozzi am Samstag über Biathlon sprechen werden. Volleyball-Ass Simone Giannelli wird dagegen am Sonntag zu sehen sein.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210