Q Sport Mix

Keine Olympia-Bewerbung der Schweiz für 2026. © APA / HELMUT FOHRINGER

Walliser kippen Schweizer Olympia-Bewerbung

Der Kanton Wallis hat eine Bewerbung der Schweiz um die Olympischen Winterspiele 2026 bei einer Volksabstimmung am Sonntag gekippt.

Nach Auszählung von 125 der 126 Gemeinden hatten rund 53 Prozent der Wähler eine nötige finanzielle Beteiligung des Kantons abgelehnt, wie der Kanton auf seiner Webseite berichtete. Die Stimmen aus der noch ausstehenden Gemeinde konnten das Ergebnis nicht mehr beeinflussen.

Damit verbleiben im Rennen um die Spiele 2026 noch Italien mit Turin und Mailand, Österreich mit Graz und Schladming, Schweden mit Stockholm, die Türkei mit Erzurum, Kanada mit Calgary und Japan mit Sapporo angemeldet. Die Entscheidung fällt im Herbst 2019.

Autor: dpa

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..