T Tennis

Mattia Agosti siegte am Sonntag in Lana

Agosti und Eccel gewinnen Raiffeisen Grand Prix in Lana

Am Samstag wurde in Lana das „Raiffeisen Grand Prix Turnier“ der 3. und 4. Kategorie abgeschlossen. Bei den Herren setzte sich der Meraner Mattia Agosti durch, während bei den Damen die Boznerin Valentina Eccel Trappolin triumphierte.

Am Turnier nahmen über 90 Spielerinnen und Spieler teil. Der Siegerpokal im Herren-Turnier ging nach Meran. Mattia Agosti, Nummer 3 der Setzliste, eliminierte im Halbfinale in einem hochspannenden Match den 3.1-Spieler Mirko Zöschg in drei Sätzen mit 7:5, 3:6, 6:4. Im Endspiel traf er auf seinen Bruder Jacopo Agosti, der sich gegen Markus Sanoll klar mit 6:1, 6:1 durchsetzen konnte. Im Finale zeigte Mattia Agosti eine bärenstarke Leistung und schoss seinen älteren Bruder mit 6:2, 6:0 vom Platz. Für den Meraner war es der zweite Erfolg binnen 40 Tagen, nachdem er auch das Turnier in Montan gewonnen hatte.

Bei den Damen sorgte die Boznerin Valentina Eccel Trappolin für die kleine Überraschung. Die 18-Jährige schaltete zuerst im Halbfinale Lokalmatadorin Manuela Liebl in zwei Sätzen mit 6:1, 6:4 aus und bekam es im Finale mit der Topfavoritin aus Kaltern, Luianta Moling, zu tun. Eccel verlor zwar den ersten Satz, drehte dann aber das Match und setzte sich nach einer tollen Aufholjagd in drei Sätzen mit 3:6, 6:4, 6:3 durch. Für Eccel war es der zweite Erfolg nach 2015, als sie das Turnier in Branzoll für sich entschied.


Kuen und Glira gewinnen Turnier der 4. Kategorie

In Lana wurde auch das Turnier der 4. Kategorie ausgetragen. Bei den Herren feierte Johannes Kuen einen Heimsieg. Der Spieler vom SV Lana besiegte im Endspiel Albert Zorzi (4.1) mit 6:2, 7:5. Valeria Glira vom AT Passeier gewann hingegen das Damen-Finale. Sie bezwang Lena Untertrifaller in zwei Sätzen mit 6:4, 6:2.


Ergebnisse Raiffeisen Grand Prix - Tennis Lana

3. Kategorie Herren

Viertelfinale
Jacopo Agosti (TC Meran/3.1) - Simone Versini (CT Arco/3.2) 6:0, 6:3
Markus Sanoll (TC Kaltern/3.1) - Peter Plunger (ATC St. Pauls/3.4) 6:1, 6:1
Mattia Agosti (TC Meran/3.1) - Benjamin Rossi (TC Rungg/3.2) 6:3, 6:0
Mirko Zöschg (TC Gemeinde Bozen/3.1) - Andrea De Paola (TC Rungg/3.2) 6:7(8), 6:4, 6:0

Halbfinale
Jacopo Agosti (TC Meran/3.1) - Markus Sanoll (TC Kaltern/3.1) 6:1, 6:1
Mattia Agosti (TC Meran/3.1) - Mirko Zöschg (TC Gemeinde Bozen/3.1) 7:5, 3:6, 6:4

Finale
Mattia Agosti (TC Meran/3.1) - Jacopo Agosti (TC Meran/3.1) 6:2, 6:0


3. Kategorie Damen

Viertelfinale
Franziska Daum (SV Lana/3.5) - Katharina Mazoll (ASV Partschins/3.4) 6:3, 6:2
Manuela Liebl (SV Lana/3.4) - Alessia Piccoliori (TC St. Christina-Wolkenstein/3.3) 3:6, 6:3, 6:2

Halbfinale
Luianta Moling (TC Kaltern/3.2) - Franziska Daum (SV Lana/3.5) 6:4, 6:0
Valentina Eccel Trappolin (TC Bozen/3.2) - Manuela Liebl (SV Lana/3.4) 6:1, 6:4

Finale
Valentina Eccel Trappolin (TC Bozen/3.2) - Luianta Moling (TC Kaltern/3.2) 3:6, 6:4, 6:3


4. Kategorie Herren

Finale
Johannes Kuen (SV Lana/4.1) - Albert Zorzi (ATC Algund/4.1) 6:2, 7:5


4. Kategorie Damen

Finale
Valeria Glira (AT Passeier/4.1) - Lena Untertrifaller (TC Rungg/4.1) 6:4, 6:2



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210