T Tennis

Andrew Murray steht in der nächsten Runde. © APA/afp / ANGELA WEISS

Altstar Murray zwingt Mitfavorit Tsitsipas in 5 Sätze

In einem intensiven Auftaktmatch hat Tennis-Altstar Andy Murray den Mitfavoriten Stefanos Tsitsipas bei den US Open in den fünften Satz gezwungen.

Nach fast 5 Stunden allerdings besiegte der 23-jährige Grieche den Schotten (34) mit 2:6, 7:6 (9:7), 3:6, 6:3 und 6:4. Tsitsipas ist bei den US Open noch nie über die dritte Runde hinausgekommen, ist aber nach Favorit Novak Djokovic aus Serbien und dem Russen Daniil Medwedew auf drei gesetzt – der deutsche Olympiasieger Alexander Zverev folgt auf vier. Tsitsipas trifft in der zweiten Runde auf Adrian Mannarino aus Frankreich.


Bei den Damen hat unter anderem Tennis-Superstar Naomi Osaka ihr Auftaktmatch gegen die Tschechin Marie Bouzkova gewonnen. Die Titelverteidigerin siegte in zwei Sätzen mit 6:4 und 6:1 gegen die 87. der Weltrangliste. Dabei hatte Osaka gerade zu Beginn mehrere Breakbälle abzuwehren, konnte die entscheidenden Punkte aber für sich verbuchen und gewann im zweiten Satz an Sicherheit. Für die 23-Jährige sind es die sechsten US Open – vor 2020 gewann sie den Grand Slam in New York auch 2018 in einem historischen Triumph als erste Japanerin.

Auch die als Mitfavoritin auf den Titel gehandelte frühere Turniersiegerin Angelique Kerber hat den Sprung in die nächste Runde geschafft. Die 33 Jahre alte Tennisspielerin aus Deutschland rang Dajana Jastremska aus der Ukraine nach verlorenem ersten Satz noch in 2:25 Stunden mit 3:6, 6:4, 7:6 (7:3) nieder.







Schlagwörter: Tennis US Open

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210