T Tennis

Andreas Seppi

Andreas Seppi muss pausieren

Der Kalterer Tennisprofi musste seine Teilnahme am Sandplatzturnier in Monte Carlo aufgrund einer Verletzung absagen.

Seppi hat sich Zweitrundenspiel Ende März in Miami einen Bruch eines Mittelfußknochens zugezogen. Der 27-Jährige hat anschließend zwar wieder das Training aufgenommen, musste dieses aber Mitte dieser Woche aufgrund anhaltender Schmerzen abbrechen. Nach einer genaueren Diagnose haben ihm die Ärzte bis Ende April eine Zwangspause verordnet. Die Nummer 48 der Welt wird somit bei den Turnieren in Monte Carlo, Barcelona und Belgrad fehlen.

Dies ist das erste Mal seit rund acht Jahren, dass Seppi aufgrund einer Verletzung mehrere Wochen aussetzen muss. Zuletzt fiel er 2003 aufgrund einer Bänderverletzung im Knöchel länger aus.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..