T Tennis

Andreas Seppi zieht in Gröden ins Viertelfinale ein (Foto: Marco Wanker)

Andreas Seppi steht in Gröden im Viertelfinale

Es war keine Galavorstellung des Kalterer Tennisprofis Andreas Seppi gegen Salvatore Caruso aus Sizilien, Seppi musste hart für den Einzug ins Viertelfinale arbeiten. Nach knapp zweieinhalb Stunden endete die Partie mit 7:6, 6:4 und 6:4.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210