T Tennis

Andreas Seppi musste sich in zwei knappen Sätzen geschlagen geben. © APA/afp / DAVID GRAY

Auftakt missglückt: Seppi muss sich Caruso geschlagen geben

Der Auftakt in die ATP-Tour in Melbourne ist Andreas Seppi nicht geglückt. Im ersten Match musste sich der Kalterer dem Italiener Salvatore Caruso (ATP 76.) in zwei sehr knappen Sätzen mit 5:7, 6:7 (5:7) beugen.

Seppi startete stark in die Partie und knöpfte Caruso gleich im ersten Game das Break ab. Caruso schaffte etwas später aber selber ein Break zum 2:2, doch Seppi konterte aus dem Lehrbuch und holte sich das Re-Break. Der erste Satzgewinn für Seppi lag in der Luft, im entscheidenden Game zeigte der Kalterer aber Nerven und kassierte das Break zum 5:5. Caruso hatte Blut geleckt, brachte sein Aufschlagspiel durch und machte das Unheil für Seppi mit dem nächsten Break perfekt – der erste Satz ging an Caruso.


Der zweite Satz war unheimlicherweise das Spiegelbild des ersten – bis auf das Ende. Seppi schaffte wieder direkt das Break, Caruso glich aber mit einem Break zum Stand von 2:2 aus. Seppi re-breakte wieder und hatte beim Stand von 5:4 gleich drei Mal einen Satzball. Er vergab aber alle und so schaffte Caruso irgendwie doch das Break zum 5:5. So ging es in den Tiebreak. Da schienen zwei Mini-Breaks von Caruso zuerst das Spiel zu entscheiden, doch Seppi machte es Caruso nach, nahm ihm zwei Aufschläge ab und schaffte den Ausgleich zum 5:5. Caruso fand aber schnell in die Spur zurück und holte sich doch den Satzgewinn.

Seppis Gegner Salvatore Caruso. © APA/afp / DAVID GRAY

Jannik Sinner kennt seit heute auch seinen Einzel-Zweitrundengegner. Der 19-jährige Pusterer, der zum Auftakt ein Freilos hatte, bekommt es am morgigen Dienstag mit Lokalmatador Aleksandar Vukic (ATP 195) zu tun. Der Australier setzte sich zum Auftakt gegen Yen-Hsun Lu (ATP 1008) aus Taiwan in zwei Sätzen durch. Sinner, Nummer 4 der Setzliste und 36 der Welt, und Vukic standen sich bisher noch nie in ihrer Karriere gegenüber.

Jannik Sinner war schon in der Nacht auf Montag mit einem Sieg im Doppel in die ATP-Tour des Jahres 2021 gestartet.

Autor: fs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210