T Tennis

Andreas Seppi (Foto: Tonelli)

Australian Open: Seppi morgen um 8.00 Uhr gegen Kyrgios

Nach seinem Auftaktsieg gegen Paul-Henri Mathieu, trifft Andreas Seppi am Mittwochmorgen um 8.00 Uhr in der „Hisens“ Arena von Melbourne in der zweiten Runde der Australian Open auf den Australier und Publikumsliebling Nick Kyrgios.

Für Seppi ist es das dritte Duell gegen den 21-jährigen Jungstar. Vor zwei Jahren standen sich beide Spieler bereits bei den Australian Open im Achtelfinale gegenüber. Der Kalterer schied nach einem vergebenen Matchball in fünf Sätzen mit 7:5, 6:4, 3:6, 6:7(5), 6:8 aus. 2014 hingegen musste sich Seppi in New York bei den US-Open in drei Sätzen mit 4:6, 6:7(2), 4:6 geschlagen geben.

In Melbourne bestreitet der 32-Jährige sein insgesamt 48. Grand-Slam-Turnier, das 47. In Folge. Sein bestes Ergebnis verbuchte der Überetscher 2013 und 2015, wo er es bis in die 4. Runde schaffte. Im Vorjahr hingegen unterlag Andreas Seppi in der 3. Runde dem Titelverteidiger und späterem Sieger Novak Djokovic.


56.000 Euro Preisgeld und 45 ATP-Punkte

Mit dem Erreichen der zweiten Runde bei den Australian Open hat Seppi schon ein Preisgeld von 56.000 Euro sicher. Sollte er morgen auch gewinnen, würde er sogar 92.000 Euro erhalten. Bisher hat Seppi in seiner Karriere acht Millionen Euro an Preisgelder kassiert.

Seppi liegt derzeit in der Weltrangliste auf dem 89. Platz. Sollte er morgen ausscheiden, würde er auf Rang 103 zurückfallen, da ihm die 90 ATP-Punkte vom Vorjahr aus der Wertung fallen. Für den Einzug in die zweite Runde bekommt er 45 Punkte. Kyrgios ist hingegen die Nummer 13 der Welt. Er muss, gleich wie Seppi, in die dritte Runde einziehen, um seine Punkte verteidigen zu können. Im Vorjahr schied er gegen den Tschechen Tomas Berdych in vier Sätzen mit 3:6, 4:6, 6:1, 4:6 aus.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210