T Tennis

Zurzeit noch beim ATP-Turnier in Wien im Einsatz, bald in Gröden zu sehen: Jannik Sinner. © e-motion/Bildagentur Zolles KG/Christian Hofer

Das Sinner-Fieber erreicht Gröden

Jannik Sinner sorgt in der Tennis-Welt zurzeit für Furore und für Schlagzeilen. Nächste Woche wird der Senkrechtstarter aus Sexten erstmals in den Top 100 aufscheinen – eine Wahnsinnsleistung. Trotzdem vergisst der 18-Jährige nicht, wo seine Wurzeln liegen.

Autor: det/pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210