T Tennis

Novak Djokovic steht im Wimbledon-Finale. © APA/afp / ADRIAN DENNIS

Das Wimbledon-Finale steht

Titelverteidiger Novak Djokovic hat zum vierten Mal in Serie das Finale von Wimbledon erreicht und besitzt die große Chance auf seinen siebten Triumph beim Rasen-Klassiker.

Der topgesetzte serbische Tennisspieler bezwang am Freitag nach einem schwachen Start den Briten Cameron Norrie mit 2:6, 6:3, 6:2, 6:4 und trifft nun auf den ungesetzten Nick Kyrgios. Der Australier war kampflos in das erste Grand-Slam-Endspiel seiner Karriere eingezogen, nachdem der spanische Superstar Rafael Nadal wegen einer Bauchmuskelverletzung nicht zum Halbfinale antreten konnte. Djokovic könnte mit seinem 21. Grand-Slam-Titel bis auf einen Erfolg an Nadal herankommen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH