T Tennis

Angelica Moratelli vom TC Rungg. © A. Kemenater

Der nächste historische Tag für den TC Rungg

Nachdem die Rungger Tennis-Mannschaften in der Vorwoche ihre Debüts in der höchsten Spielklasse gefeiert haben, gab es jetzt den nächsten historischen Moment.

Am Sonntag haben beide Rungger Teams ihre Duelle gewonnen und damit für den ersten Doppel-Sieg der Südtiroler Formation in der Serie A1 gesorgt. Während die Männer auswärts in Vicenza erfolgreich waren, siegten die Frauen daheim gegen Beinasco.


Großen Anteil am Sieg hatte dabei die 17-jährige Lara Pfeifer, die ihr Debüt in der Serie A1 mit einem Sieg über Maria Canavese krönte. Susan Bandecchi sorgte für den zweiten Sieg im Einzel, zudem konnten Verena Meliss und Bandecchi das Doppel für sich entscheiden.

Männer siegen in Vicenza
Auch bei den Männern gab es ein Debüt in der Serie A1. Maximilian Figl (auch er ist 17 Jahre alt) feierte seinen Einstand im Doppel mit Sebastian Brzezisnki. Sieg konnten die beiden keinen einfahren, doch am Ende gab es für den TC Rungg dennoch ein Erfolgserlebnis. Marco Bortolotti, Georg Winkler und Mario Vilella Martinez konnten ihre Einzel-Duell gewinnen. Zudem siegten Vilella Martinez/Bortolotti im Doppel, sodass es schlussendlich 4:2 für die Südtiroler stand.
Die Ergebnisse vom 2. Spieltag
Frauen, Serie A1: Rungg – Beinasco 3:1
Angelica Moratelli – Anastasia Grymalska 4-6, 4-6
Susan Bandecchi – Giulia Gatto Monticone 7-6 (8), 6-2
Lara Pfeifer – Maria Canavese 6-0, 6-1
Verena Meliss/Bandecchi -Grymalska/Canavese 6-1, 6-2

Männer, Serie A1: Vicenza – Rungg 2:4
Gabriele Bosio – Marco Bortolotti 3-6, 4-6
Tommaso Dal Santo – Georg Winkler 1-6, 4-6
Marco Cecchinato – Mario Vilella Martinez 5-7, 4-6
Giovanni Peruffo – Moritz Trocker 6-1, 6-2
Dal Santo/Cecchinato – Vilella Martinez/Bortolotti 1-6, 3-6
Bosio/Peruffo-Sebastian Brzezisnki/Maximilian Figl 6-4, 6-3.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210