T Tennis

Andreas Seppi genießt seinen Urlaub. © Instagram

Die Seppis sind „verloren im Paradies“

Bevor die Saison für Andreas Seppi mit dem Davis-Cup-Auftritt in Madrid zu Ende geht, verbringt der Kalterer Tennisprofi zusammen mit seiner schwangeren Frau Michela einen Traumurlaub.

Seppi und Michela sind für einige Tage im Paradies eingetaucht und verbringen auf den Malediven ihren Urlaub. „Let’s get lost in Paradise together (deutsch: Lass uns gemeinsam im Paradies verschwinden)“, schreibt Seppi auf Instagram, wo er auch ein Foto von der Traumdestination postete.


Für den Kalterer und die Grödnerin wird es wohl einer der letzten Urlaube zu zweit sein: Anfang 2020 erwarten die beiden nämlich Nachwuchs.

Seppi und seine Frau Michela (Foto: Instagram).

Allzu lange kann Seppi aber nicht auf dem Traumstrand und im türkisfarbenen Meer ausharren. Bereits in der nächsten Woche wird der Tennisprofi (ATP 73) mit dem Davis-Cup-Team der Azzurri in Madrid im Einsatz sein. Danach ist die Saison 2019 endgültig zu Ende.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210