T Tennis

Steht vor einer großen Zukunft: Jannik Sinner. © APA/getty / MATTHEW STOCKMAN

Italiens Tennis-Asse so gut wie noch nie

Jannik Sinner & Co. haben für den nächsten Rekord gesorgt.

Zum 1. Mal stehen nämlich 10 Azzurri in den Top-100 der Weltrangliste. Für die neue Bestmarke sorgte letztendlich Gianluca Mager, der mit seinem Sieg beim Challenger-Turnier in Marbella von Rang 102 auf Platz 91 vorpreschte. Die großen Schlagzeilen gehörten aber wieder einmal Sinner.


Der 19-Jährige ist nach Fabio Fognini der zweite Tennis-Spieler aus Italien, der es bei einem Masters-1000-Turnier bis ins Finale schaffte. Dadurch hat der junge Pusterer in der Weltrangliste 8 Plätze gutgemacht und scheint nun im ATP-Computer auf Rang 23 auf – also so weit vorne wie noch nie.

10 Azzurri in den Top-100
Italien ist eine von vier Nationen (neben Frankreich, Spanien und den USA), die zweistellig in den Top-100 vertreten ist. Nur Frankreich und Spanien (jeweils 11) können mehr Spieler in dieser Rangliste vorweisen, wobei die Azzurri im Durchschnitt jünger sind. So sind die Hälfte von Italiens Top-100-Spieler unter 27 Jahre alt (genauso wie bei den US-Amerikanern).

Nicht nur Jannik Sinner: Auch Lorenzo Musetti ist ein Top-Talent. © APA/getty / MATTHEW STOCKMAN

Vor allem Sinner (Jahrgang 2001) und Lorenzo Musetti (2002) wird eine große Zukunft vorausgesagt. Sie sind die einzigen beiden Teenager in den Top-100. Zu den besten 100 Tennisspielern der Welt gehört auch Andreas Seppi (Platz 96). Er hält bis dato den Südtiroler Allzeitrekord (Nummer 18 der Weltrangliste). Der 37-jährige Kalterer gehört seit seinem Turniersieg beim Challenger in Biella (Mitte März) wieder zu den Top-100.

Der beste Italiener in der Weltrangliste ist übrigens derzeit der zehntplatzierte Matteo Berrettini. Er stand in seiner Karriere sogar bereits auf Rang 8. Die italienische Bestmarke liegt immer noch bei Adriano Panatta (Nummer 4 im August 1976).
Die Weltrangliste der Herren
Pos.NameLandAlterPunkte
1.Novak DjokovicSRB3311.963
2.Daniil MedvedevRUS2510.030
3.Rafael NadalESP349.670
4.Dominic ThiemAUT278.660
5.Stefanos TsitsipasGRC227.040
6.Alexander ZverevGER236.125
7.Roger FedererSUI395.875
8.Andrey RublevRUS235.400
9.Diego SchwartzmannARG283.720
10.Matteo BerrettiniITA243.720
18.Fabio FogniniITA332.548
23.Jannik SinnerITA/Sexten192.369
34.Lorenzo SonegoITA251.717
69.Stefano TravagliaITA291.024
87.Salvatore CarusoITA28876
90.Lorenzo MusettiITA19861
91.Gianluca MagerITA26843
93.Marco CecchinatoITA28834
96.Andreas SeppiITA/Kaltern37814

Schlagwörter: Tennis

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210