T Tennis

Die Finalteilnehmer beim Padel-Turnier in Rungg.

Erstmals ein Padel-Turnier in Südtirol

Das erste Turnier im Padel-Tennis in Südtirol hat konnte als voller Erfolg verbucht werden.

Die neue Trendsportart, die ihren Ursprung im Tennis hat, erfreut sich auch hierzulande steigender Beliebtheit. Nun wurde auf der Anlage des TC Rungg erstmals ein Turnier im Padel ausgetragen. Insgesamt 14 Paare aus ganz Südtirol waren beim zweitägigen Event der provinziellen TPRA-Serie am Start.


Am Ende hatte das Bozner Duo Mathis Pesarin/Giacomo Muraro die Nase vorn. Sie rangen Fabio Francia und Mirko De Benedetto in einem packenden Finale mit 7:5, 7:5 nieder.

„Es war ein sehr positives Wochenende“, unterstreicht Miki Stefaner, Trainer beim TC Rungg und Organisator der Veranstaltung, „Wir haben viele Rückmeldungen gesammelt, die bestätigen, dass Padel auch in Südtirol am Vormarsch ist.“

Autor: sn

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210