T Tennis

Alexander Weis hat das Doppelfinale in Villach gewonnen. © Felice Calabrò

Im Doppel schon gewonnen, im Einzel im Finale: Weis brilliert in Villach

Alexander Weis scheint sich in Villach besonders wohl zu fühlen. Der Bozner hat beim ITF-Turnier in Kärnten im Doppel mit seinem Partner Daniele Capecchi das Finale gewonnen und steht am Sonntag im Finale des Einzel-Turniers.

Im Einzel profitierte Weis im Halbfinale vom Forfeit seines Gegners Matteo Donati, der aufgrund einer Ellenbogen-Verletzung nicht antreten konnte. Schon im Achtelfinale musste ein Gegner von Weis das Handtuch schmeißen, als der Argentinier Franco Emanuel Egea im zweiten Satz aufgegeben hatte. Im Finale trifft er am Sonntag (11 Uhr) auf den Deutschen Peter Heller (ATP 390.), der auf Nummer 1 gesetzt ist.


Mit seinem Doppel-Partner Daniele Capecchi setzte sich Weis am Samstagnachmittag gegen das österreichische Duo Lukas Krainer und Neil Oberleitner nach drei Sätzen mit 3:6, 6:3, 10:6 durch.

Schlagwörter: Tennis ITF

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210