T Tennis

Fabio Fognini hat Grund zum Jubeln. © APA/afp / TIZIANA FABI

Rom Masters: Fognini haut Österreichs Shooting-Star raus

Italiens zurzeit bester Tennisspieler, Fabio Fognini, hat den österreichischen Shooting-Star Dominic Thiem beim ATP-1000 in Rom in der zweiten Runde aus dem Turnier geworfen.

Fognini, zurzeit Nummer 21 im ATP-Ranking, setzte sich gegen Österreichs Nummer 1, der in der Weltrangliste zurzeit Rang 8 einnimmt, mit 6:4, 1:6, 6:3 durch. In der dritten Runde trifft Fognini in der ewigen Stadt auf Peter Gojowczky, der Nummer 53 der Welt.

Raphael Nadal hat am Mittwoch dagegen nichts anbrennen lassen und sich gegen den Bosnier Damir Dzumhur mit 6:1, 6:0 durchgesetzt.

Autor: det

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..