T Tennis

Andreas Seppi ist auch im Doppel ausgeschieden. © APA/afp / GLYN KIRK

Seppi auch im Doppel in Wimbledon ausgeschieden

Wimbledon 2018 ist für Andreas Seppi beendet. Nachdem der Kalterer gegen Kevin Anderson im Einzel in der 2. Runde ausgeschieden ist, musste er auch im Doppel-Turnier die Segel streichen.

Seppi traf am Donnerstagabend zusammen mit seinem Partner Daniele Braccali auf das US-amerikanische Duo Mike Bryan/Jan Sock. Der erste Satz ging mit 6:3 klar an die Amerikaner. Und auch der im zweiten Satz gab es für Seppi und Braccali wenig zu holen. Schließlich gab der Kalterer beim Stand von 0:2 für Bryan/Sock auf.

Damit ist das Wimbledon-Turnier 2018 für Seppi beendet. Den Matchbericht zu seinem Zweitrunden-Aus gegen Anderson gibt es hier.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210