T Tennis

Andreas Seppi ist in Genf ausgeschieden. © Costantini

Seppi scheitert im Viertelfinale von Genf

Andreas Seppi ist am Donnerstag beim ATP-250-Sandplatzturnier von Genf im Viertelfinale ausgeschieden. Der 34-jährige Kalterer musste sich dem Deutschen Peter Gojowczyk, Nummer 49 der Welt, nach genau zwei Stunden Spielzeit mit 3:6, 7:6(3), 3:6 geschlagen geben.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210