T Tennis

Horst Rieder

ITF Antalya: Rieder vor Sprung ins Hauptfeld

Horst Rieder stand am Sonntag in der zweiten Qualifikations-Runde des 15.000 Dollar ITF-Turniers von Antalya im Einsatz. Der Tennisspieler aus Völs setzte sich gegen den Belgier Charles Tzicas mit 6:1, 6:3 durch und wird am Montag um ein Ticket für das Hauptfeld kämpfen.

Rieder, der in der Türkei als Nummer 9 der Qualifikation gesetzt ist, hatte in der ersten Runde ein Freilos. Am Sonntag traf der 20-Jährige aus Völs in der zweiten, vorletzten Quali-Runde auf den zwei Jahre jüngeren Charles Tzicas aus Belgien, den er in zwei Sätzen klar mit 6:1, 6:3 bezwingen konnte. Nun hofft der Südtiroler, am Montag in der entscheidenden Runde auf seinen Teamkollegen vom TC Rungg, Moritz Trocker, zu treffen. Der 17-jährige Völser und Andrea Bolla, Nummer 7 der Quali, stehen sich erst am Montagvormittag gegenüber, da die Begegnung am Sonntag wegen des starken Regens abgesagt werden musste. Der Sieger dieses Matches trifft auf Rieder. Auch die Partie zwischen den Bozner Sebastian Brzezinski und David Szintai wurde auf Montag vertagt. Beide Spiele beginnen um 7.15 Uhr MEZ.



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210