T Tennis

Horst Rieder

ITF Antalya: Trocker und Rieder ausgeschieden

Am Donnerstag mussten sich die beiden Völser Moritz Trocker und Horst Rieder beim 15.000-Dollar ITF-Turnier von Antalya in der Türkei im Einzel-Achtelfinale bzw. Doppel-Viertelfinale geschlagen geben.

Der erst 17-Jährige Trocker holte sich am Dienstag seinen zweiten ATP-Punkt überhaupt. Heute bekam es der Völser vom TC Rungg im Achtelfinale mit Tomislav Jotovski zu tun. Der zehn Jahre ältere Mazedonier liegt in der ATP-Wertung auf Rang 582 und ist in Antalya als Nummer 7 gesetzt. Jotovski, der als haushoher Favorit in das Match ging, dominierte die Partie von Anfang an und gewann sowohl den ersten als auch den zweiten Satz nach 1:10 Stunden Spielzeit klar mit 6:1, 6:1.

Ausgeschieden ist auch ein weiterer Völser, Horst Rieder. Im Doppel-Viertelfinale von Antalya traf der 20 Jahre alte Südtiroler zusammen mit dem Bulgaren Alexander Lazov auf das kanadisch-polnische Duo Pavel Krainik-Maciej Smola. Rieder/Lazov, die an Nummer 4 gesetzt waren, musste sich jedoch in zwei Sätzen mit 3:6, 6:7(4) geschlagen geben.



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210