T Tennis

Joy Vigani

ITF Bad Waltersdorf: Die erste Hürde ist genommen

Mit Joy Vigani, Alexander Weis und Simon Berger stehen gleich drei heimische Tennisspieler an diesem Wochenende in der Qualifikation des ITF-Turniers in Bad Waltersdorf (10.000 Dollar Preisgeld) im Einsatz. Alle drei feierten zum Auftakt einen souveränen Dreisatzsieg.

Joy Vigani aus Brixen fertigte den Österreicher Benjamin Schürz mit 6:0, 6:1 ab. Er trifft in der nächsten Runde auf den an Nummer drei gesetzten Lokalmatador Jan Proskocil.

Auch Alexander Weis bekommt es in der vorletzten Quali-Runde mit einem harten Brocken zu tun. Nach seinem 6:1-6:1-Sieg gegen den Italiener Kevin Portman muss er nun gegen den favorisierten Schweizer Jakob Kahoun ran.

Als dritter und letzter Südtiroler zog am Samstag Simon Berger in die zweite Runde ein. Er gewann gegen den Österreicher Manfred Klika mit 6:4 und 6:1. Bergers nächster Gegner muss erst ermittelt werden.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210