T Tennis

Verena Meliss

ITF Hammamet: Meliss im Achtelfinale ausgeschieden

Am Donnerstagnachmittag musste sich Verena Meliss beim 15.000 Dollar ITF-Turnier im tunesischen Hammamet im Achtelfinale der Italienerin Michele Alexandra Zmau, Nummer 8 des Turniers und 830 der Welt, geschlagen geben.

Die 20-jährige Kalterin unterlag nach 1:36 Stunden Spielzeit mit 4:6, 4:6.

Zmau, die in Rumänien geboren ist und sich erst vorige Woche gerade in Hammamet ihren ersten ITF-Titel holte, ging prompt mit 2:0 in Führung, doch Meliss holte sich vier Games in Folge zum 4:2. Gleich darauf nahm Zmau der Kalterin jedoch wieder zweimal den Service ab und sicherte sich den ersten Satz mit 6:4.

Der zweite Spielabschnitt begann mit einem frühen Break von Zmau. Im dritten Game nahm sie Meliss den Aufschlag ab, kassierte aber postwendend das Rebreak zum 2:2. Im darauffolgenden Game nutzte die Weltranglisten-830. eine weitere Breakchance aus und leitete somit den Weg zum Matchgewinn ein. Kurz darauf verwertete sie ihren zweiten Matchball zum 6:4-Endstand.


Nächste Woche in Antalya

Meliss zieht es jetzt in die Türkei, wo sie nächste Woche beim 15.000 Dollar ITF-Turnier von Antalya im Hauptfeld aufschlagen wird. Mit dabei sind auch ihre drei Teamkollegen vom TC Rungg, Sebastian Brzezinski, Moritz Trocker und Georg Winkler, die allesamt die Qualifikation spielen müssen.


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210