T Tennis

Jannik Sinner ist beim Davis Cup in Bologna dabei. © APA/getty / MATTHEW STOCKMAN

Jannik Sinner meldet sich für Davis Cup fit

Nach den kräftezehrenden US Open war Jannik Sinner angeschlagen. Doch für den Davis Cup in dieser Woche in Bologna hat sich der Sextner fit gemeldet.

Aus der Vierergruppe A mit Italien, Kroatien (ohne Marin Cilic), Argentinien und Schweden erreichen 2 Teams die Finalrunde im Davis Cup vom 22. bis 27. November in Malaga (Hartplatz). Die „Azzurri“ treffen zunächst am Mittwoch auf die Kroaten, gespielt wird in der 8.300 Zuschauer fassenden Mehrzweckhalle in Casalecchio del Reno bei Bologna.


Sinner reiste wegen Knöchelbeschwerden erst am Dienstag an und trainierte am Abend das erste Mal in Bologna. Deshalb geht Italiens Davis-Cup-Kapitän Filippo Volandri zum Auftakt wohl kein Risiko ein und könnte auf Matteo Berrettini und Lorenzo Musetti als Einzelspieler setzen. Das Doppel werden die Routiniers Simone Bolelli und Fabio Fognini bestreiten. Sinner wird wahrscheinlich erst am Freitag gegen Argentinien das erste Mal aufschlagen. Am Sonntag geht es dann zum Abschluss gegen Schweden.

Dass Sinner bereits am Mittwoch gegen Kroatien zum Einsatz kommen wird, ist aber noch nicht ausgeschlossen. Nach einem weiteren Training am Vormittag soll darüber entschieden werden.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH