T Tennis

Karin Knapp Verena Hofer

Karin Knapp erhält Wildcard für Rom - Verena Hofer spielt Vor-Quali

Frohe Kunde für Karin Knapp: Die Tennisspielerin aus Luttach hat einen Startplatz im Hauptfeld der prestigeträchtigen "Internazionali d'Italia" fix.

Knapp bekam vom italienischen Tennisverband eine der begehrten Wildcards zugesprochen und darf somit die Qualifikation überspringen. Sie wird ab dem 12. Mai im Hauptfeld aufschlagen. Als bestes Ergebnis in Rom steht der Südtirolerin der Einzug in die zweite Runde vom Vorjahr zu Buche. Dort musste sie sich der Slowakin Dominika Cibulkova in drei Sätzen geschlagen geben. 2011 scheiterte Knapp hingegen in der letzten Qualifikationsrunde, während in den Jahren zuvor stets in der ersten Runde des Hauptfelds Endstation war.

Vor ihrem "Heimspiel" in Rom (Knapp lebt und trainiert seit Jahren in Anzio) steht sie in den nächsten Tagen in Estoril in der Qualifikation im Einsatz. Dort preschte sie im Vorjahr als Qualifikantin bis ins Halbfinale vor.


Verena Hofer spielt die Pre-Quali

In Rom wird Knapp dann auch auf die Grödnerin Verena Hofer treffen, die in der Pre-Qualifikation an den Start gehen wird. Die 15-Jährige kämpft vom 7. bis 9. Mai, also unmittelbar vor dem offiziellen Turnierstart, um den Einzug in die Quali.


Bisherige Ergebnisse von Karin Knapp beim Turnier in Rom:

2007
Hauptfeld, 1. Runde: Karin Knapp - Catalina Castano (COL) 1:6, 5:7

2008
Hauptfeld, 1. Runde: Karin Knapp - Olga Govortsova (BLR) 6:4, 1:6, 2:6

2009
Hauptfeld, 1. Runde: Karin Knapp - Gisela Dulko (ARG) 2:6, 3:6

2011
Qualifikation, 3. Runde: Karin Knapp - Anabel Medina Garrigues (ESP) 4:6, 2:6

2012
Hauptfeld, 1. Runde: Karin Knapp - Roberta Vinci (ITA) 6:4, 2:6, 6:2
Hauptfeld, 2. Runde: Karin Knapp - Dominika Cibulkova (SVK) 3:6, 6:4, 1:6



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210