T Tennis

Cagla Buyukakcay und Karin Knapp stehen im Halbfinale

Karin Knapp steht in Bukarest im Doppel-Halbfinale

Nach ihrem Zweitrunden-Aus im Einzel mischt die Tennisspielerin aus Luttach das Doppel-Turnier in der rumänischen Hauptstadt auf. Gemeinsam mit ihrer türkischen Partnerin Cagla Buyukakcay setzte sie sich im Viertelfinale gegen die Rumänin Irina-Camelia Begu und die Argentinierin Maria Iirgoyen im Super-Tiebreak durch.

Nach 105 Minuten Spielzeit standen Knapp und Buyukakcay als Halbfinalistinnen fest. Sie gewannen nach hartem Kampf mit 7:5, 5:7 und 10:8 im Super-Tiebreak.

In einer äußerst ausgeglichenen Partie machten Kleinigkeiten am Ende den Unterschied. So etwa entschied das italienisch-türkische Duo den ersten Satz mit zwei Breaks für sich. Im zweiten Durchgang schlugen jedoch Begu und Iirgoyen zurück: Sie nahmen Knapp/Buyukakcay beim Stand vom 5:5 den Aufschlag ab und ließen sich den Satzgewinn nicht mehr nehmen. Also musste das Super-Tiebreak entscheiden. Dort verwandelten Knapp und Buyukakcay nach einem 1:4-Rückstandden ersten Matchball und machten den Außenseitersieg gegen ihre an Nummer vier gesetzten Rivalinnen perfekt.

Im Halbfinale treffen die Südtirolerin und ihre Doppelpartnerin nun am Samstag um 14 Uhrauf die Polin Paula Kania und Anna Tatishvili aus den USA.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210