T Tennis

Christian Romagnoli

König-Laurin-Trophäe: Drei Titel bleiben in Südtirol

Bereits zum siebten Mal wurde heuer das traditionelle Jugendturnier "König-Laurin-Trophäe" auf den Plätzen des TC USSA in der Bozner Parmastraße ausgetragen. Erneut waren zahlreiche Teilnehmer der Altersklassen U10 bis U16 aus dem norditalienischen Raum am Start. Die Nachwuchstalente aus Südtirol holten mit Kevin Vinatzer, Christian Romagnoli und Franziska Daum holten drei von acht Titeln.

Bei den Burschen in der Altersklasse U10 zogen Kevin Vinatzer vom ATC Ladinia und der Turiner Diego Vigorita ins Finale ein. Dort konnte sich der Gadertaler in einem spannenden Match im dritten Satz im Tiebreak mit 3:6, 6:3, 7:4 durchsetzen.

In der Kategorie U12 standen sich ein weiterer Ladiner, Kilian Dallapiazza, und David Simoncelli vom CT Rovereto gegenüber. Der Trienter dominierte das Endspiel und gewann klar mit 6:0, 6:1. Hervorzuheben ist aber auch die Leistung von Daniel Lechner. Der U10-Landesmeister vom CT Ussa, der diese Woche sein erstes Turnier überhaupt in der U12-Altersklasse bestritt, schaffte es von der Qualifikation aus bis ins Halbfinale, wo er erst gegen Dallapiazza mit 4:6, 4:6 den Kürzeren zog.


Im U14-Endspiel traf Filippo Crotti vom TC Treviso auf Gabriele Soldà aus dem Veneto, der aber für den TC Torino spielt. Crotti schaltete bereits im Halbfinale Soldàs Teamkollege Federico Garbero in drei Sätzen aus, heute machte er mit Soldà kurzen Prozess und setzte sich klar mit 6:2, 6:1 durch.


Bei den U16 war das Finale eine reine Südtiroler Angelegenheit zwischen Eigengewächs Christian Romagnoli und dem Kalterer Gabriel Gruber. Romagnoli zwang im Halbfinale Nathan Avanzini vom TC Rungg in die Knie, während Gruber gegen den Bozner Daniel Tavernini die Oberhand behielt. Im Endspiel ließ Romagnoli dem Kalterer keine Chance und siegte mit 6:1, 6:1.




Franziska Daum siegt bei den U14-Mädchen


Franziska Daum holte hingegen den einzigen Südtiroler Damen-Titel. Die Spielerin vom ASV Lana setzte sich in der U14-Kategorie gegen Alessandra Versini vom TC Arco in zwei hartumkämpften Sätzen mit 7:6, 7:5 durch. Bei den Jüngsten (U10) stand Maria Elena Savoia aus Bardolino nach dem 6:3, 6:2-Sieg gegen Iris Tabarelli vom TC Rungg ganz oben, während Noemi Maines vom ATA Battisti ihre Teamkollegin Lisa Tomasi im U12-Endspiel mit 6:3, 6:1 bezwang. Die Meranerin Arianna Amaduzzi verlor hingegen das U16-Mädchenfinale gegen Giulia Stefan aus Bovolone mit 2:6, 4:6.






Die Ergebnisse der König-Laurin-Trophäe - CT USSA Bozen


U10 Mädchen

Halbfinale
Iris Tabarelli (TC Rungg) - Matilde Modena (GS Argentario) 6:3, 6:1
Maria Elena Savoia (CT Bardolino) - Elen Gatto (Apulien) 6:1, 6:2

Finale

Maria Elena Savoia (CT Bardolino) - Iris Tabarelli (TC Rungg) 6:3, 6:2

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..