T Tennis

Der Schwede Christian Lindell steht in Rungg im Finale

Lindell und Balzerani im Finale der „Sparkassen Trophy“

Der ehemalige schwedische Davis-Cup-Spieler Christian Lindell und der Italiener Riccardo Balzerani sind die Finalisten des 25.000-Dollar-ITF-Turniers „Sparkassen Trophy“ in Rungg.

Lindell steht bei seinem 4. Turnier in Südtirol (zweimal in Bozen, zweimal in Rungg) erstmals in einem Endspiel, nachdem er 2017 und heuer in Bozen stets im Halbfinale scheiterte. Der 27-jährige Schwede, aktuelle Nummer 396 der Welt, traf am Samstag auf den italienischen Qualifikanten Andrea Guerrieri (ATP 1100). Lindell wurde seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich nach 1:45 Stunden Spielzeit in 2 Sätzen mit 7:5, 6:2 durch.

Im 2. Halbfinale standen sich Titelverteidiger Pietro Rondoni aus Vercelli und Bozen-Sieger Riccardo Balzerani aus Rieti gegenüber. Balzerani setzte seine Siegesserie fort und zwang Rondoni nach einer starken Vorstellung mit 6:1, 6:4 in die Knie. Somit ist die Nummer 660 der Welt seit nun 9 Spielen ungeschlagen. Der 20-Jährige Balzerani könnte nach Bozen in Rungg unmittelbar hintereinander das Double holen. Das hat bisher noch keiner geschafft. Das Endspiel zwischen Lindell und Balzerani findet am Sonntag um 11 Uhr in Rungg statt.

Lindell auch im Doppel-Finale

Auch Lindell hat die Möglichkeit zum Double. Der Einzel-Finalist aus Schweden steht nämlich mit dem Brasilianer Daniel Dutra da Silva auch im Doppel-Endspiel. Am Samstag setzten sie sich in der Vorschlussrunde gegen die Italiener Andrea Guerrieri/Manuel Mazza problemlos mit 6:1, 6:2 durch.

Am Sonntag spielen sie gegen Andrey Golubev (KAZ)/Felipe Meligeni (BRA) um den Doppel-Titel. Die Topfavoriten behielten im Halbfinale gegen die als Nummer 4 gesetzten Davide Galoppini (ITA)/Wilson Leite (BRA) mit 6:4, 7:5 die Oberhand.


Sparkassen Trophy - ITF Futures TC Rungg - 25.000 Dollar + Hospitality
Hauptfeld

Einzel, Halbfinale

Christian Lindell (SWE/ATP 641) - Andrea Guerrieri (ITA/ITF 667/Q) 7:5, 6:2
Riccardo Balzerani (ITA/ATP 503/8) - Pietro Rondoni (ITA/ATP 527) 6:1, 6:4

Einzel, Finale, 11. August
11.00 Uhr: Christian Lindell (SWE/ATP 641) - Riccardo Balzerani (ITA/ATP 503/8)


Doppel, Halbfinale
Andrey Golubev (KAZ)/Felipe Meligeni (BRA) - Davide Galoppini (ITA)/Wilson Leite (BRA) 6:4, 7:5
Christian Lindell (SWE)/Daniel Dutra da Silva (BRA) - Andrea Guerrieri/Manuel Mazza (ITA) 6:1, 6:2

Doppel, Finale, 11. August
Andrey Golubev (KAZ)/Felipe Meligeni (BRA) - Christian Lindell (SWE)/Daniel Dutra da Silva (BRA)




Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210