T Tennis

Die Final-Gegner: Moritz Trocker und Sebastian Brzezinski © Taba FIT

Moritz Trocker gewinnt Open-Turnier in Neumarkt

Der Völser Moritz Trocker ist der Sieger des Open-Turniers von Neumarkt. Lisa Tomasi setzte sich hingegen in der 3. Kategorie der Damen durch.

Über 280 Spielerinnen und Spieler nahmen am Turnier im Unterland teil. Auch viele der besten Südtiroler, wie Moritz Trocker und Sebastian Brzezinski. Bei den Herren standen sich im Finale dann auch diese beiden Spieler gegenüber, wobei Trocker seinen Teamkollegen Brzezinski in einem hochspannenden Match, nach über dreieinhalb Stunden Spielzeit, mit 6:7, 6:1, 7:6 in die Knie zwang. „Ich bin mit meiner Leistung hier sehr zufrieden. Anfang März habe ich mich beim ITF-Turnier in Monastir schwer verletzt und musste dann den Meniskus operieren. In Neumarkt feierte ich mein Comeback, jetzt konzentriere ich mich wieder auf ITF-Turniere“, freut sich der 21-jährige Völser.


Trocker schaltete im Viertelfinale den Paulsner Tobias Tappeiner in zwei Sätzen mit 6:2, 6:3 aus und im Halbfinale warf er den Trientner Elia Barozzi mit 6:4, 6:0 aus dem Turnier. Der Bozner Brzezinski bezwang hingegen zuerst Cristian Cauzzi aus Arco klar mit 6:0, 6:0 und dann den als Nummer 3 gesetzten Trientner Mattia Lotti in drei Sätzen mit 6:4, 5:7, 6:1.

In der 3. Kategorie der Damen triumphierte Lisa Tomasi. Die 3.2-Spielerin vom ATA Battisti Trento bezwang im Endspiel die Welsbergerin Lisa Marie Sartori vom Tennis Brixen mit 6:3, 6:2. Tomasi schaltete im Halbfinale Martina Broggi in zwei Sätzen aus, Sartori setzten sich hingegen im zweiten Halbfinale gegen Sara Rizzolli mit 6:3, 3:6, 6:3 durch. In der 4. Kategorie setzten sich Gastgeber Patrick Zambaldi und Sofia Selle aus Predazzo durch.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210