T Tennis

Moritz Trocker © Taba FIT

Moritz Trocker scheitert in Monastir

Der Völser Moritz Trocker musste sich am Mittwochmittag beim 15.000 Dollar ITF-Turnier in Monastir zum Auftakt dem tunesischen Lokalmatadoren Majed Kilani (ATP 822) mit 3:6, 3:6 geschlagen geben.

Trocker, Weltranglisten-1425., rutschte als Lucky Loser ins Hauptfeld, nachdem er am Montag in der dritten Qualifikationsrunde gegen den Russen Savva Polukhin mit 3:6, 1:6 ausgeschieden war. Heute gab es für den 19-jährigen Völser aber nichts zu holen: Nach 1:15 Stunden Spielzeit verlor Trocker gegen Kilani mit 3:6, 3:6.

Der Kalterer Jonas Greif zog hingegen am Montag in der Qualifikation von Monastir gegen den Deutschen Leopold Zima mit 3:6, 4:6 den Kürzeren. Patric Prinoth aus St. Christina unterlag beim 15.000-Dollar-Turnier in Porec in Kroatien in Runde 2 dem Ungarn Peter Fajta mit 1:6, 2:6.

Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210